Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

rurik

Reisen ist die Parallelität innerer und ­äußerer Schritte. Eine Synthese aus Suche und Vergeblichkeit – ein Prozess, entkoppelt vom Moment des Ankommens.

Stefan Haehnel begleitet Menschen und ihre Kämpfe mit Bewegung und Fortkommen, ihre Fahndungen nach Weite und Ursprünglichkeit. Seine Fotografien werden zur Spiegelfläche für Seelenzustände, zu visualisierten Metaphern rastloser Einkehr, die die Verschränkung von Entdeckerattitüde und Selbsterkenntnis beschreiben – die Essenz von Expedition und
­Wanderlust.

rurik erzählt von Momenten des ­Ausbruchs aus Starrheit und Stillstand, von Alltagsfluchten. Die Bilder sind kleine ­Manifeste des Aufbruchs; und Zeugnisse innerer Heimkehr.

Text Angie Volk.

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015

Aus der Serie "rurik". Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie. BErlin 2015